Grußwort des Schulleiters

 

 

 

 

Liebe Eltern, liebe Schüler, liebe Besucher,

willkommen an der Deutschen Schule Taipei!

Unsere Schule wurde im Jahr 1990 gegründet und bietet deutschsprachigen Kindern in Taipei sowie Interessenten an einer deutschen Ausbildung ein Bildungsangebot nach deutschen Lehrplänen und Standards bis zur allgemeinen Hochschulreife.

Bereits seit 1992 fand eine enge Kooperation mit der britischen und der französischen Schule in Taipei statt.

Seit 2002 sind diese Schulen in der Taipei European School vereinigt. Die Deutsche Schule Taipei ist identisch mit der Deutschen Sektion der Taipei European School. Mittlerweile haben wir über 170 Kinder vom Kindergarten bis zur 12. Klasse.

Wir nehmen Kinder nach der Vollendung des dritten Lebensjahres in unseren Kindergarten auf. Dieser arbeitet in altersgemischten Gruppen mit bewährten pädagogischen Prinzipien auf der Basis des "Thüringer Bildungsplanes für Kinder unter zehn Jahren".

In den Kindergarten nehmen wir auch Kinder ohne Deutschkenntnisse auf. Sie lernen hier spielerisch die deutsche Sprache und werden auf das Ausbildungsprogramm in der deutschen Schule vorbereitet. Für die Aufnahme in die Schule sind hinreichende Deutschkenntnisse erforderlich. Diese finden Sie im Einzelnen hier.  

Nach Vollendung des fünften Lebensjahres besuchen die Kinder des Kindergartens im Rahmen der Flexiblen Schuleingangsstufe 0 das Vorschulprogramm und haben Begegnungsstunden mit den Schülern der Grundschule.

Es wird für sie in dieser Zeit ein individualisiertes Programm aus Unterricht und basaler Förderung angeboten. Sie erreichen schrittweise die Fähigkeit, am vollen Unterrichtsprogramm der Grundschule teilzunehmen. Der formale Eintritt in die Grundschule kann zum Schuljahresbeginn oder zum Halbjahresbeginn erfolgen.

Die ersten beiden Jahrgänge der Grundschule sind als Flexible Schuleingangsstufe 1/2 jahrgangsübergreifend organisiert. Die Schüler durchlaufen das Programm in ihrem individuellen Tempo. Danach erfolgt die Versetzung in das fortan jahrgangsgebundene System ab Klasse 3.

Kindergarten und Grundschule sind auf dem Swire European Primary Campus an der FuGuo Road untergebracht. Ab der Klasse 5 wird das Ausbildungsprogramm am Swire European Secondary Campus im Stadtteil Yangmingshan fortgesetzt. 

An beiden Standorten stehen uns moderne Gebäuden mit Spiel- und Sportplatz, gut ausgestatteten Unterrichtsräumen, Mensa & Bibliothek zur Verfügung.

Die Klasse 5 stellt eine Orientierungsstufe dar. Ab Klasse 6 werden die Schüler binnendifferenziert als Gymnasiasten, Realschüler oder Hauptschüler unterrichtet.

Der Unterricht findet in der Grundschule und bis zur Klasse 8 auf der Basis der von der Kultusministerkonferenz genehmigten Rahmenpläne für die deutschen Auslandsschulen statt.

In den Klassen 5 bis 8 werden die Fächer Kunst, Musik und Sport in sektionsübergreifenden Kursen englischsprachig von muttersprachlichen Lehrkräften unterrichtet. Hier beginnt der bilinguale Unterricht.

In den Klassen 9 und 10 werden die Schülerinnen und Schüler in Kooperation mit der British Secondary and High School  Section sowohl nach britischen Lehrplänen für das "International General Certificate ofSecondary Education" (IGSCE) der Universität Cambridge als auch nach den Rahmenplänen für die deutschen Auslandsschulen unterrichtet.

Der Unterricht findet teils auf Englisch, teils auf Deutsch statt. Die Schülerinnen und Schüler nehmen sowohl an der britischen Abschlussprüfung zum IGCSE als auch an der deutschen Abschlussprüfung zum mittleren Bildungsabschluss mit zentral gestellten Prüfungsaufgaben teil. Damit steht ihnen der Weg in die deutsche gymnasiale Oberstufe und in internationale englischsprachige Oberstufenprogramme offen.

In den Klassen 11 und 12 wird der Bildungsgang englischsprachig in Kooperation mit der British Secondary and High School Section zum "International Baccalaureate Diploma" (IB) weiter geführt. Die Schülerinnen und Schüler belegen den deutschen Sprach- und Literaturkurs auf muttersprachlichem Niveau.  Damit erhalten sie das bilinguale IB-Diploma, welches in Deutschland als allgemeine Hochschulzugangsberechtigung anerkannt wird.

Auf dem Weg zu diesen Abschlüssen achten wir darauf, dass unsere Schüler aus allen Ländern ein vertieftes Verständnis für die deutsche aber auch für die Kultur unseres Gastlandes Taiwan entwickeln und sie zu toleranten, weltoffenen und verantwortungsvollen Menschen erzogen werden.

Die Deutsche Schule Taipei zeichnet sich durch in der Regel kleine Lerngruppen aus, in denen sehr intensiv individuell gefördert werden kann.

Eine weitere Besonderheit unserer Schule ist die Zusammenarbeit mit dem Förderverein. Die Mitglieder sind hier große, namhafte deutsche Firmen, die im Rahmen ihrer Social Corporate Responsibility eine zusätzliche Unterstützung in vielen Facetten bieten.

Die Deutsche Schule Taipei ist eine von der Bundesrepublik Deutschland geförderte deutsche Auslandsschule im Netzwerk „Deutsche Auslandsschulen International“ (DAS). Sie ist weiterhin eine von der Kultusministerkonferenz anerkannte Deutsche Schule im Ausland.

Der Deutschen Schule Taipei  wurde basierend auf der Bund-Länder-Inspektion im September 2010 vom Bundespräsidenten das Gütesiegel "Exzellente Deutsche Auslandsschule" verliehen.

Wenn Sie sich für einen Kindergarten- oder Schulplatz für Ihr Kind interessieren, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir freuen uns Sie individuell beraten zu können.

Informationen über unsere Schule finden Sie in kompakter Form in unserer Informationsbroschüre, die Sie hier im PDF-Format herunterladen können.

Mit herzlichen Grüßen  

Roland Heinmüller
Schulleiter Deutsche Schule Taipei
Taipei European School Head of German Section

Meet our Partners