Ihr Elternbeirat

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Erziehungspartnerschaft und Elternmitwirkung sind unverzichtbar für die Arbeit unserer Schule. Darin drückt sich die gemeinsame Verantwortung von Elternhaus und Schule für die nächste Generation aus. Ziel unseres Elternbeirats ist es ein Bindeglied zur Schule zu sein.

Wir sind die Vertretung der Erziehungsberechtigten der Schüler unserer Schule. Es gibt viele Möglichkeiten für den EB in der Schule mitzuwirken und die Bildungs- und Erziehungspartnerschaft zwischen Eltern und Schule mitzugestalten.

Elternbeiräte werden gebildet, um Schule & Elternhaus bei der Erziehung und Bildung der Kinder zu unterstützen und das Mitbestimmungsrecht der Eltern zu gewährleisten. 

In der Taipei European School (TES) wählt die Elternschaft der Deutschen Sektion den EB über die Elternvertreter der jeweiligen Klassen. Der EB besteht aus je zwei Vertretern einer Klasse bzw. Kindergartengruppe. Er vertritt die Interessen der Elternschaft gegenüber der Schulleitung und des Schulvorstandes.

Elternbeiräte informieren Eltern z.B. über Neuigkeiten an der Schule und stehen ihnen als Diskussionspartner zur Seite. Der EB hat das Informationsrecht über alle wesentlichen Angelegenheiten des Schullebens; ebenso das Initiativrecht.

Die vielfältigen Aufgaben des Elternbeirats sind in der Elternbeiratsverordnung und der Geschäftsordnung des Gesamtelternbeirates definiert. Dazu gehört in erster Linie die Unterstützung der schulischen Arbeit. Der EB sammelt Feedback aus den Klassen zu allen Bereichen des schulischen Alltags und trägt die Anliegen, Vorschläge, Anregungen und Ideen der Schulleitung bzw. dem Schulvorstand vor. Wir handeln immer im Interesse aller Eltern und aller Schüler.

Die Klassenvertreter verteilen Informationen der Schule bzw. des Elternbeirats an die Klasseneltern weiter bzw. bündeln Informationen aus der Klasse in den EB bzw. an die Schulleitung. Weiterhin koordinieren Elternvertreter Elternbeteiligung aus den Klassen an div. Schulveranstaltungen.

Der EB unterstützt somit die Kommunikation innerhalb der Deutschen Sektion der TES.

Weiterhin übernimmt oder unterstützt der Elternbeirat die Organisation kultureller und gesellschaftlicher Veranstaltungen im Kaleidoskop des Schuljahres. Zu nennen wären hier unter anderem: Lese- und Vorlesetag, Verkauf deutscher Bücher, St. Martinsumzug, Nikolaustüten, Christmas Bazar, Weihnachtsfeier, Ostern und Sommerfest. Erfahrungsgemäß beteiligt und unterstützt die Mehrzahl der Eltern diese Arbeit des Elternbeirats. Dies zeichnet im besonderen Maße die familiäre Gemeinschaft unserer Sektion innerhalb der TES aus.

Die Erlöse der Veranstaltungen kommen wiederum den Schülern direkt zu Gute. So fördert der EB ergänzend aus diesen Mitteln bestimmte Bereiche der schulischen Arbeit, die nicht über den Lehr- und Lernmitteletat abgedeckt sind.

Der EB tagt einmal im Monat. An den Treffen nimmt auf Einladung und bei Fragen ein Vertreter der Schulleitung und des Schulvorstandes teil. Der EB schickt Vertreter in die Gremien Gesamtkonferenz der Lehrer und Steuergruppe. Dadurch sind ein umfassender Austausch und die Zusammenarbeit der Schulgremien gesichert. 

Weiterhin entsendet unser EB wie auch die anderen Sektionen der TES zwei Vertreter an den TES Elternbeirat (Parent Support Council, PSC). Einer davon ist der Vorsitzende des Elternbeirates selbst.

Elternvertreter bringen sich ehrenamtlich in der Schule ein, um gemeinsam mit weiteren Mitgliedern der Schulfamilie die Schule partnerschaftlich zu gestalten und weiterzuentwickeln.

Der EB ist nicht weisungsgebunden. Er legt Arbeitsweise, Themen und Ziele im gesetzlichen Rahmen nach seinen Vorstellungen fest.

Wir verstehen uns als Gremium, das zu einem guten, offenen und vertrauensvollen Schulklima beiträgt. Dabei sehen wir uns als Vertreter von Eltern- und Schülerinteressen sowie als Partner der Schulleitung und Lehrerschaft. Wir sind unter der folgenden Email-Adresse gern für Anregungen, Fragen und Ideen erreichbar: tes.gs.elternbeirat@gmail.com   

Ihre Elternvertreter der jeweiligen Klassen im Schuljahr 2019-2020 sind:

Kiga Drachengruppe

Herr Gerd Nehuis und Frau Yi-Mei Hung

Kiga Löwengruppe

Frau Sandra Tu und Frau Christine Hsu

Kiga Pandagruppe

Frau Leonie Yang und Frau Yi Chen Chung

 

 

Klasse 1

Frau Katja Meyer und Frau Tiffany Lee

Klasse 2

Herr Morten Shih und Frau Vivienne Chayovan

Klasse 3

Frau Larrisa Tseng und Frau Shangning Postel-Heutz

Klasse 4

Frau Celine Lai und Frau Julie Hirschle

Klasse 5

Frau Po-Chun Lin und Herr Christian Peluso

Klasse 6

Klasse 7

Herr Joachim Pöltl und Frau Josephine Wetstein

Klasse 8

Frau Mikana Schepers

Klasse 9

Klasse 10

Vorsitzender

Herr Christian Peluso

Stellvertretender Vorsitzender

Herr Joachim Pöltl

Kassenwart/wärterin

Frau Celine Lai

Protokollführer/in

Frau Larisa Tseng und Frau Tiffany Lee

PSC

Frau Vivienne Chayovan und Frau Sandra Tu

Gesamtkonferenz

Frau Katja Meyer und Frau Julie Hirschle

Steuergruppe Schulentwicklung

Frau Shangning Postel-Heutz

 

Kinder, die in der Sekundarstufe II sind, werden auch von European Secondary Campus Parent Association (ESCPA) unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://taipeieuropeanschool.com/index.php?id=240&L=2%27A%25252525253D0

 

 

Meet our Partners