Krankenschwestern und medizinische Dienste

An der Taipei European School bemühen wir uns, den Leitlinien von „good practice“ (bewährte Verfahrensweisen) und der etablierten Vorgehensweise der Schule bei Unfällen und Krankheit zu folgen. Beispielsweise erwarten wir, dass immer für Erste Hilfe gesorgt ist, wenn sich Schüler und Schulpersonal auf dem Schulgelände befinden, dasselbe gilt für Klassenfahrten. Erste Hilfe-Einrichtungen und Ausstattungen sind jederzeit verfügbar auf dem Primar- und Sekundarcampus, ebenso Krankenschwestern und anderes Schulpersonal, das in der Leistung Erster Hilfe geschult ist.

Natürlich sind unsere Krankenschwestern besonders darin ausgebildet, Erste Hilfe zu leisten für schulbedingte Verletzungen. Während sie auch Kenntnisse darüber haben mögen, wie andere Beschwerden zu behandeln sind, erwarten wir von ihnen, dies nur zu tun, wenn sie sich vorher mit den Eltern oder dem Vormund beraten haben, es sei denn natürlich, dass ein Notfall vorliegt. Gelegentlich kommen in der Schule auch schwerere Verletzungen vor, wie etwa Knochenbrüche. In solchen Fällen begleitet eine Krankenschwester den Schüler zum Krankenhaus, während die Schule die Eltern benachrichtigt.

Die Krankenschwestern kümmern sich auch um eine Vielzahl sozialer und emotionaler Angelegenheiten und sie sehen sich selbst sehr stark als sich kümmerndes und engagiertes Personal. Unsere Krankenschwestern verfolgen einen ganzheitlicheren Ansatz hinsichtlich Gesundheit und Wohlbefinden, in dem Sinne, dass sie aktiv an Unterrichtsstunden teilnehmen, in denen über Hygienefragen gesprochen wird, wie die Verbreitung von Infektionen vermieden werden kann und andere Gesundheitsfragen, die in Kinderjahren auftauchen können.

Besondere Bedürfnisse Teil unserer Schulphilosophie ist es, so inklusiv wie irgend möglich zu sein für jedes Expat-Kind, das in Taipei lebt. Bitte lassen Sie uns wissen, ob Ihr Kind besondere medizinische Bedürfnisse hat.

Tropenkrankheiten

Wenn man in ein fremdes Land umzieht wie Taiwan, kann dies zusätzliche Impfungen erforderlich machen. Es ist sicher empfehlenswert, wenn Sie einen möglichen Umzug nach Taiwan mit Ihrem Arzt besprechen oder die Website der Behörden Ihres Heimatlandes zu Rate ziehen. Die meisten Probleme, die vorkommen können, sind in der Regel Schnittwunden, Schürfwunden, Mückenstiche, Magenverstimmungen und Hautausschlag.

Information über Krankheiten und Vorgehensweisen

Bei den im Folgenden angegebenen Informationen handelt es sich um einige der verbreiteten Krankheiten, von denen Kinder im Allgemeinen betroffen werden. Dort finden Sie klare Informationen über Symptome, die Schritte, die die Eltern einleiten sollen und die Abläufe, die die Krankenschwestern und die Lehrkräfte einhalten, um Krankheiten vorzubeugen.

Wenn Ihr Kind besondere medizinische Bedürfnisse hat, dann füllen Sie bitte das TES-Formular zur Anforderung und für den Erhalt medizinischer Behandlung aus (TES Medication Request and Receipt Form), damit unsere Krankenschwestern über solche Bedürfnisse informiert sind und danach handeln können.

Bitte sprechen Sie gerne mit unseren Krankenschwestern über unsere Behandlungseinrichtungen.
Swire European Primary Campus (Primarcampus): 8145-9007, Durchwahl 1141 / 1142
Swire European Secondary Campus (Sekundarcampus): 8145-9007, Durchwahl 2141 / 2142

Meet our Partners